"Ein Komödiant besonderer Klasse (...) Kabarett vom Feinsten auf eine ganz und gar ungewöhnliche und originelle Art."
(Bonner Rundschau)

"Piano Paul trifft ins Schwarze - nicht nur bei den Tasten."
(Münchner Merkur)

"Als Hand- und Mundwerker gleich brillant."
(Tagesanzeiger Zürich)

"Man weiß nicht, was man mehr bewundern soll, die Kunstfertigkeit seines Klavier-spiels oder seiner Sprache."
(Badisches Tagblatt)

"Sein Witz entspringt einer tiefen Liebe zur Musik."
(Süddeutsche Zeitung München)

| IMPRESSUM |